Azubi Innovation Days. Der Rückblick.
Ausbildung bei TKM als Mittelständler.

Vom 09.05.2019 – 11.05.2019 fanden in Remscheid die ersten Azubi Innovation Days statt. Die Ziele: Den Teamgeist unserer Azubis stärken, Feedback zu ihrer Ausbildung erfragen und sie zu unseren Beratern in Sachen Ausbildungsmarketing zu machen. Zu Gast waren die Auszubildenden aus unseren Tochtergesellschaften TKM Meyer, TKM Geringswalde und TKM Austria.

Nach der offiziellen Begrüßung durch unseren Inhaber Herrn Meyer, stand für unsere Besucher eine Werksbesichtigung auf dem Plan. „Es ist sehr spannend den eigenen Standort mit dem Mutterwerk in Remscheid zu vergleichen und festzustellen, dass sich die Strukturen trotz zum Teil völlig anderer Gegebenheiten so sehr ähneln, stellten unsere Azubi’s fest.

Im Anschluss an den ausgiebigen Rundgang durch das Werk Remscheid stand auch schon der Transfer nach Kürten in das „Gut Hungenbach“ auf dem Programm. Nach einer kurzen Vorstellungrunde ging es mit dem Abendessen in den gemütlichen Teil des Abends über.

Gut erholt starteten wir nun in den zweiten Tag der Azubi Innovation Days. Der startete mit einem sportlichen Teamevent: Dem Bogenschießen. Bei allerbester „Bergischer Sonne“ (Starkregen) waren Präzision und Teamgeist gefragt. Das Team von „Teamio“ war bestens für das Wetter gewappnet und baute kurzerhand einige Pavillons auf – der Wettbewerb konnte beginnen. Nach gut zwei Stunden und mit etwas müden Armen, kehrten wir in den Seminarraum ein. Im Anschluss ging es dann in den Schulungsraum zum ersten Workshop. Unsere Auszubildenden gaben uns ganz offen sehr gutes Feedback sowie wertvolle Anregungen und Wünsche über Ihre Vorstellungen der Ausbildung.

In der zweiten Halbzeit des Tages zeigte sich das Wetter von seiner besseren Seite. Der GPS-Rallye stand nichts mehr im Wege. Auch hier zeigte sich die Entdeckerfreude und der Drang nach Wissen bei unseren Auszubildenden erneut. Die versteckten Aufgaben im Waldgebiet rund um das Gut Hungenbach wurden mit Bravour erfüllt. Zurück im Seminarraum knüpften wir an die Ergebnisse des Vormittags an und erarbeiteten gemeinsam weitere Maßnahmen für die erfolgreiche Ausgestaltung und stetige Verbesserung der Ausbildung bei TKM.

Hungrig und voller Vorfreude auf den gemeinsamen Grillabend bekamen unsere Azubi’s noch einen kleinen Blick in die Welt des traditionellen Brotbackens – in der eigenen kleinen Backstube aus dem 18. Jahrhundert auf dem Gut Hungenbach.

Am dritten und letzten Tag beendeten wir die ersten Innovation Days mit einem Workshop zum Thema „Schulbesuche“, einer kleinen Einführung in spannende anstehende Projekte im Bereich Personalmarketing, einem spontanen Video-Dreh und einer Feedbackrunde zur ersten Veranstaltung dieser Art bei TKM. Gerüstet mit Lunchpaketen ging es anschließend in sämtliche Richtungen auf den Heimweg.

Es war eine Rundum gelungene Veranstaltung, die viel Spaß gemacht hat und uns gute Erkenntnisse gebracht hat. Die nächste Veranstaltung ist bereits geplant und wir freuen uns auf den weiteren Austausch mit unserem Nachwuchs.