Regionale Entwicklung

Europäischer Sozialfonds

Förderprojekte der TKM Gruppe

ESF_NRW

Europa fördert NRW - Europäischer
Sozialfonds für die TKM GmbH.

Die TKM GmbH in Remscheid wird von der Europäischen Union und dem Land Nordrhein-Westfalen bei der Verbundausbildung gefördert:

Bezeichnung des Vorhabens:
Projekttitel: Verbundausbildung Antragsnummer: ESF/408 968
Projekttitel: Verbundausbildung Antragsnummer: ESF/410 401

Name des Begünstigten:
TKM GmbH, In der Fleute 18, 42897 Remscheid

Zusammenfassung des Vorhabens:
Projektbeschreibung: Das Vorhaben hat die Zielstellung der Verbesserung der Qualität der Ausbildung und der Erhöhung des Arbeitsplatzpotenzials des ausbildenden Unternehmens. Es werden Ausbildungsinhalte gefördert, die in anderen Unternehmen oder Einrichtungen ergänzend zur eigenen betrieblichen Ausbildung (Verbundausbildung) stattfinden.

Effpro_ronde

Projekt „EffProRonde“ - Dank der Förderung durch EFRE.NRW.

Wir freuen uns sehr, dass unser Projekt: Ressourceneffiziente Produktion vorprofilierter Ronden zur innovativen Herstellung von Maschinenkreismessern (EffProRonde) ab 01. Juli 2019 aus den Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) für die Laufzeit von drei Jahren gefördert wird.

Das Ziel des Projektes EffProRonde, das TKM zusammen mit dem Lehrstuhl für Neue Fertigungstechnologien und Werkstoffe der Bergischen Universität Wuppertal und dem Lehrstuhl für Produktionssysteme der Ruhr-Universität Bochum durchführen wird, ist die Entwicklung und Anpassung des Radial-Axial Ringwalzprozesses und der nachfolgenden Wärmebehandlungsschritte zur Reduktion des Material- und Ressourceneinsatzes bei der Herstellung axialsymmetrischer, flacher Halbzeuge aus Werkzeugstahl zur Fertigung von Kreismessern.

Wir freuen uns sehr auf die kommenden drei "Projektjahre" und damit verbunden, auch auf die Zusammenarbeit mit der Ruhr-Universität Bochum und der Bergischen Universität Wuppertal.

 

Effpro_ronde

Projekt „EffProSchliffUp“ - Dank der
Förderung durch EFRE.NRW

Das Projekt „Ressourceneffiziente Produktion formgeschliffener metallischer Produkte mit nachfolgendem Up-Cycling der Prozessabfallstoffe“ – kurz EffProSchliffUp – will einen Beitrag zur Schließung von Energie- und Stoffkreisläufen innerhalb und außerhalb von Unternehmen leisten.

Dazu entwickelt das Projektteam am Beispiel von Maschinenkreismessern einen Prozess zur Aufbereitung und Rezyklierung der abfallenden Metall- und Schleifpartikel. Der im Projekt verfolgte innovative, technische Ansatz zielt zunächst auf die Reinigung und Trocknung der Schleifabfälle ab. Danach erfolgt eine Trennung der Schleifabfälle in metallische Partikel und Schleifabrasive. Im Vordergrund des letzten geplanten Schritts steht dann die Rezyklierung der getrennten Komponenten.

Wir freuen uns sehr auf die kommenden drei "Projektjahre" und damit verbunden, auch auf die Zusammenarbeit mit den Firmen Knoll Maschinenbau GmbH aus Bad Saulgau, Heinz Berger Maschinenfabrik GmbH & Co. KG aus Wuppertal und der Bergischen Universität Wuppertal.

 

Effre-Sachsen

Europa fördert Sachsen - Europäischer
Sozialfonds für TKM Geringswalde.

Die TKM Geringswalde GmbH wird von der Europäischen Union und dem Freistaat Sachsen bei der Verbundausbildung gefördert:

Bezeichnung des Vorhabens:
Projekttitel: VerbundausbildungAntragsnummer: 100359351

Name des Begünstigten:
TKM Geringswalde GmbH, Mittweidaer Straße 44, 09326 Geringswalde

Zusammenfassung des Vorhabens:
Projektbeschreibung: Das Vorhaben hat die Zielstellung der Verbesserung der Qualität der Ausbildung und der Erhöhung des Arbeitsplatzpotenzials des ausbildenden Unternehmens. Es werden Ausbildungsinhalte gefördert, die in anderen Unternehmen oder Einrichtungen ergänzend zur eigenen betrieblichen Ausbildung (Verbundausbildung) stattfinden.

 

Ihr direkter Draht

Sie haben Fragen oder Anregungen?
Kontaktieren sie uns gerne per Telefon, Mail oder dem nebenstehendem Kontaktformular.

Wir sind für sie da!

Tel.: +49 2191 969 296
info@tkmgroup.com